Maren Pielka ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am ML2R-Standort des Fraunhofer IAIS. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt auf dem maschinellen Verständnis geschriebener Sprache. Sie beschäftigt sich insbesondere mit dem Erkennen von Widersprüchen in Texten, und arbeitet daran, externes Wissen in die Lernmodelle einzubinden.